Gaming Mauspads


Viele Gamer unterschätzen die Bedeutung eines guten Gaming Mauspads. Aus diesem Grund wird oft auf uralten und bereits abgenutzten Mauspads gezockt, was nicht gerade fürs Gaming geeignet ist, denn ein Mauspad ist für die Präzision von Bedeutung. Gerade das Mauspad ermöglicht es dem Gamer, die Maus so präzise wie möglich zu bewegen.

Nun stellt sich die Frage, welche Unterschiede gibt es bei Gaming Mauspads ?

Vor dem Kauf sollte man beachten, welche Arten von Mäusen das Mauspad unterstützt.  Wie schon bereits auf der Startseite erwähnt, wird zwischen Optischen- und Laser Sensoren unterschieden.

Des Weiteren sollte man diese zwei Faktoren beachten:

Größe:
Bei "FPS" Spielen hat man als Gamer grundsätzlich eine besonders niedrige DPI-Zahl. Dies führt dazu, dass die Maus beim Aiming große Strecken auf dem Mauspad zurücklegen muss. Damit man die Maus so wenig wie möglich anheben muss helfen große Mauspads, auf denen man mehr Bewegungsfreiheit hat.

Material:   
Prinzipiell gibt es drei verschiedene Arten von Mauspads. Die Stoff-Mauspads, die sehr beliebt sind, die Plastik-Mauspads und die sog.  "Premium"-Mauspads aus Aluminium oder Glas. Die "Premium"-Mauspads sind sehr beliebt im E-Sports Bereich, denn sie sind nunmal die genauesten die es gibt, da der Sensor der Maus am besten mit der Oberfläche zusammen passt. Zu beachten ist dennoch, dass der Unterschied an Genauigkeit, zwischen einem Stoff-Mauspad und einem "Premium"-Mauspad sich nicht bemerkbar macht. Ein Nachteil bei den "Premium"-Mauspads ist, dass diese dazu neigen sehr laut zu sein. Beim Umsetzen der Maus ist der Aufprall mit dem Mauspad äußerst laut und kann dementsprechend störend wirken, besonders wenn man mit anderen über Teamspeak oder Skype spricht. Ein weiterer negativer Aspekt ist, dass sich z.B. Krümel auf den "Premium"-Mauspads sehr bemerkbar machen, da die Oberfläche sehr hart ist. Dadurch zerkratz nicht nur das Mauspad, sondern meisten die Maus auch.

Die Mauspads aus Plastik stellen die billigere Variante von "Premium"-Mauspads dar.

Ein Vorteil bei den Stoff- Mauspads ist, dass diese einen gewissen Widerstand haben. Besonders bei "FPS" Spielen ist dieser Widerstand von Bedeutung, da dies das Zielen vereinfacht. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Stoff-Mauspads sehr robust sind und einfach zu reinigen.

Drei Mauspads, die optimal fürs Zocken geeignet sind:

1. SteelSeries QcK+*

2. Razer Goliathus*

3. Logitech G240*